Sind Sie Neukunde?

Rabatt-Code
angeben:

 
Datenlogger und Messsysteme
Luftfeuchte- und Temperatur-Sensorik
Rissbewegung, Materialfeuchte, Spannung und Strom
Erfassung und Registrierung beliebiger Messgrößen
 
     
  Warenkorb   English Anbieterkennzeichnung AGB Versand Datenschutz  

Boden Analyse Sensor

Aufzeichnung, Überwachung und Analyse der Boden-Feuchtigkeit, Leitfähigkeit und Temperatur im Erdreich

Präzises Sensor-Element für die vollautomatische Bestimmung der Bodenfeuchte (VWC in Prozent bzw. dielektrische Permittivität), elektrischen Leitfähigkeit (uS/cm bzw. cS/m) und Temperatur (°C bzw. °F) im Erdboden oder anderen granularen Medien!

Bodenfeuchte, Leitfähigkeit und Temperatur im ErdreichMit dem Boden Analyse Sensor (inklusive u.a. Bodenfeuchtesensor) erhalten Sie eines der modernsten Sensor-Elemente für die präzise Überwachung und Analyse der Feuchtigkeit, der elektrischen Leitfähigkeit und Temperatur im Erdboden und anderen granularen Medien.

Dieser Universalsensor (Erweiterungselement) für unsere flexiblen Datenlogger (z.B. Thermofox Universal, Universal HUB, Materialfox ,...) wurde speziell für die Analyse von granularen Medien wie z.B. Erdboden entwickelt. Die Sonde verfügt hierbei gleichzeitig über drei hochentwickelte Sensor-Elemente.

Der Feuchtegehalt des Bodens (VWC = Volumetric Water Content = Volumetrischer Wassergehalt in %) wird durch Messung der dielektrischen Permittivität / Dielektrizitätskonstante ε = 1 (Luft) bis ε = 80 (Wasser) ermittelt. Diese physikalische Eigenschaft des Bodens ändert sich stark abhängig vom jeweiligen Wassergehalt und ist weltweit als Standard für die Messung der Feuchtigkeit im Erdreich aber auch in anderen Stoffen anerkannt. Die Messung der dielektrischen Permittivität erfolgt im Bodenfeuchtesensor mittels kapazitiver Frequenzdomänen-Technologie (FDR) bei einer Frequenz von 80 MHz.

Aufbau des Boden Analyse Sensors

Diese hohe Frequenz wurde speziell ausgewählt um Einflüsse durch den Salzgehalt und die Struktur des zu untersuchenden Mediums zu reduzieren. Damit ist der Sensor sehr präzise auch für unterschiedliche Bodensorten geeignet. Die Umwandlung der Permittivität in volumetrischen Wassergehalt (VWC in %) erfolgt bei mineralischen Bodenarten vollautomatisch mittels der weitverbreiteten und validierten Topp-Gleichung direkt im Sensor. Auf Wunsch kann selbstverständlich auch eine eigene Kalibrierung durchgeführt werden. Hierfür bietet der Bodenfeuchtesensor Zugriff auf alle digitalen Rohdaten, was ihn noch flexibler macht.

Feuchtigkeit, elektrische Leitfähigkeit und Temperatur im BodenDie elektrische Leitfähigkeit des Bodens (Electrical Conductivity = EC, gemessen in uS/cm bzw. cS/m) wird mittels zweier hochwertiger und sehr robuster V4A-Edelstahl-Elektroden direkt am Sensor gemessen. Dabei ist ein zuverlässiger und fester Kontakt zwischen dem Messsubstrat und den Elektroden wichtig. Der Messbereich des Sensors liegt zwischen 0 und 20000 uS/cm (bzw. 0 und 200 cS/m) und ermöglicht so die Überwachung des Einflusses von z.B. Salzen oder Düngemitteln auf die Leitfähigkeit des Erdbodens. Auf Wunsch führt der Sensor zusätzlich eine vollautomatische Temperatur-Kompensation der gemessenen Leitfähigkeit durch. Dabei kann der Anwender zwischen den folgenden drei Optionen wählen: Entweder eine lineare Temperatur-Kompensation mittels einstellbarem Kompensations-Koeffizienten, eine speziell auf Bodenuntersuchungen abgestimmte Temperatur-Kompensation basierend auf den Empfehlungen des "US Salinity Handbook 60" oder keine Temperatur-Kompensation.

Als drittes Analyse-Element enthält der wasserdichte Boden Analyse Sensor einen hochpräzisen NTC-Temperaturfühler für die exakte Bestimmung der Temperatur im Erdreich (gemessen in °C oder °F). Der Messbereich des Sensors liegt zwischen -30°C und +80°C mit einer Auflösung von 0,1°C. Der Sensor ist bereits vorkalibriert, wobei der Anwender flexiblen Zugriff auf den internen Justieroffset hat.

Der kompakte Boden Analyse Sensor kann jederzeit sehr leicht installiert werden. Das wasserfeste Sensor-Element wird hierfür einfach direkt und fest in den unbeeinflussten Erdboden gedrückt. Dies stellt einen guten Kontakt zwischen dem Sensor und dem Erdreich sicher und maximiert die Genauigkeit des Systems.

Ein in den Erdboden eingeführter Boden Analyse Sensor

In vielen Fällen wird der Boden Analyse Sensor mit unserem komfortablen Datenlogger Thermofox Universal kombiniert. Sein großes und übersichtliches Display, Speicher für bis zu 64000 Messwerte, ein weiterer interner Temperaturfühler und zwei externe Temperatursensor-Eingänge für NTC-Thermistoren (Messbereich: -30°C bis +120°C, kabelgebundene Sensoren oder Funksensoren) sowie sein Universalsensor-Bus für zahlreiche Erweiterungen wie z.B. den Boden Analyse Sensor machen diesen Datenlogger ganz besonders vielseitig.

Abhängig vom jeweiligen Anwendungsfall kann der Boden Analyse Sensor entweder direkt als Einzelsensor an einen unserer flexiblen Datenlogger (z.B. Thermofox Universal) angeschlossen werden:

Ein Boden Analyse Sensor direkt am Thermofox Universal angeschlossen

Oder der Universal HUB ermöglicht alternativ die gleichzeitige Verarbeitung von bis zu vier Boden Analyse Sensoren mit einem unserer Datenlogger (z.B. Thermofox Universal):

Vier Boden Analyse Sensoren am Universal HUB angeschlossen

Möchten Sie das Boden Analyse Sensor - System (inkl. Bodenfeuchtesensor) und den damit verbundenen Datenlogger (z.B. Thermofox Universal) nicht manuell vor Ort auslesen, so können Sie das gesamte Messsystem auch ganz einfach mit unserem mobilen Remotefox - Datenfernübertragungssystem verbinden. Auf diese Weise erhalten Sie selbst viele hundert Kilometer entfernt vom Messort regelmäßig alle Messdaten via Mobilfunk, Internet und Email. Wie alle unsere Datenlogger arbeitet auch der Remotefox vollständig batteriebetrieben und benötigt keinerlei Zugang zum Stromnetz. Ein autonomer Einsatz, auch über viele Monate oder sogar Jahre hinweg, ist somit problemlos möglich!

Boden Analyse Sensor mit Remotefox Datenfernübertragung

Auf diese Weise können selbst sehr umfangreiche und örtlich verteilte Langzeitaufzeichnungen einfach und präzise durchgeführt werden.

Die Anwendungsfelder des Boden Analyse Sensors in Kombination mit unseren Datenlogger-Systemen sind nahezu grenzenlos und reichen von der Bewässerungsplanung, über den Einsatz in Gewächshäusern, der Prognose von Pflanzen-Krankheiten, Bodenbelüftung, bis hin zur Verwaltung von Düngemittel-Ausbringung, Phyto-Ökologie und vieles mehr...

Alarmierung mit dem Universal AlarmBenötigen Sie neben der Analyse und Aufzeichnung der Messwerte auch eine zuverlässige Alarmierung, so ist diese mit dem Boden Analyse Sensor ebenfalls kinderleicht möglich. Kombinieren Sie das System einfach mit unserem Universal Alarm. Dieses optionale Alarm-Modul kann beliebig konfiguriert werden und bietet einen äußerst flexiblen und unabhängigen Alarmausgang. Es stehen Alarmfunktionen für das Über- oder Unterschreiten eines Messwertes, aber auch für das Eintreten oder Verlassen eines Alarmbereichs zur Verfügung. Die frei programmierbare Alarmverzögerung rundet das Spektrum der Alarmfunktionen ab. Als Alarmsysteme stehen unter anderem unser SMS-Alarmsystem für das mobile Versenden von SMS-Alarmnachrichten an einen oder mehrere Empfänger, unser SMS-Power-Pack oder unser akustischer Alarmgeber bereit.

Die unabhängige Stromversorgung des Boden Analyse Sensors erfolgt über eine hochwertige, langlebige und jederzeit austauschbare handelsübliche 3,6V Lithium-Batterie die Teil des mitgelieferten Energie-/Setup-Moduls ist. Über dieses beiliegende Modul kann der Sensor auch beliebig konfiguriert werden. Abhängig vom eingestellten Mess-Rhythmus beträgt die Batterielebensdauer bis zu 2 Jahre.

Die Programmierung des Boden Analyse Sensors und des verwendeten Datenloggers (Logger-Typ abhängig vom Anwendungsfall) sowie die Daten-Auswertung erfolgen über die universelle Analyse-Software SoftFOX unter Microsoft Windows® XP, 7, 8 oder 10. SoftFOX Analyse SoftwareNeuere Betriebssysteme werden selbstverständlich ebenfalls unterstützt. Nachdem der Sensor oder entsprechende Datenlogger mittels PC-Interface-Kabel mit dem Computer verbunden wurde, kann das System sofort konfiguriert oder ausgelesen werden. Die Software bietet zahlreiche allgemeine Funktionen wie etwa dynamische Projektverwaltung, grafische Datenanalyse, Hilfslinien, Kurven-Überlagerung unterschiedlicher Datenlogger, mathematische Kurvenberechnungen, statistische Kurvenanalyse, Export-Funktion, Auto-Backup, flexibler Zoom, u.v.m. Daneben kann der Boden Analyse Sensors sowie das eingesetzte Datenlogger-System selbst beliebig programmiert werden. Hierfür stehen Funktionen wie etwa das Einstellen des Mess-Rhythmus, Min/Max-Überwachung zur lückenlosen Extremwerterfassung selbst bei langsamer Aufzeichnung, Konfiguration der Echtzeituhr, Daten-Auslesung, Test des Speicherfüllstandes, digitale Seriennummer u.v.m. zur Verfügung.

Eigenschaften:

  • Gleichzeitige Analyse der Bodenfeuchte, elektrischen Leitfähigkeit und Temperatur
  • Kapazitive Messung der Permittivität bei 80 MHz (Frequenzdomänen-Technologie = FDR)
  • Messvolumen für die lokale Bestimmung der Bodenfeuchtigkeit: ca. 750 mL (ca. 0,75 l)
  • Messung der Bodenfeuchte unempfindlich gegenüber Salzgehalt und Struktur des Erdbodens
  • Messung der elektrischen Leitfähigkeit mittels hochwertiger V4A-Edelstahl-Kontakte
  • Temperaturkompensation der Leitfähigkeit: Keine, Linear oder nach US Salinity Handbook 60
  • Boden Analyse Sensor mittels universeller Analyse-Software SoftFOX frei konfigurierbar
  • Wasserdicht vergossenes, robustes Sensor-Element mit 5m (optional länger) Anschlusskabel
  • Mit verschiedenen Datenloggern / Systemen einsetzbar (z.B. Thermofox Universal, HUB, ...)
  • Weitere Sensoren am verwendeten Datenlogger anschließbar (z.B. 2 x Objekttemperatur)
  • Erweiterung des Messsystems um eine flexible Alarmfunktion mittels Universal Alarm
  • Unterschiedliche Alarmierungsmöglichkeiten SMS-Alarmsystem, akustischer Alarmgeber, ...
  • Messdaten werden im Datenspeicher des angeschlossenen Datenloggers (Zubehör) gespeichert
  • Gesammelte Messdaten bleiben auch ohne Batterien im Speicher des Datenloggers erhalten

  • Messwerte für Bodenfeuchtigkeit: VWC [%] (Topp-Gleichung), Permittivität oder Rohdaten
  • Messwerte für Leitfähigkeit: EC [cS/m] mit / ohne Temperaturkompensation oder Rohdaten
  • Messwerte für Temperatur: Grad Celsius (°C) oder Grad Fahrenheit (°F)

  • Messbereich für die Bodenfeuchtigkeit (Permittivität): ε = 1 (Luft) bis ε = 80 (Wasser)
  • Messbereich für die Bodenfeuchtigkeit (Topp-Gleichung): VWC = 0 % bis VWC = 100 %
  • Messbereich für die elektrische Leitfähigkeit: EC = 0 bis 20000 µS/cm bzw. 0 bis 200 cS/m
  • Messbereich für die Temperatur: T = -30 °C bis +80 °C bzw. -22 °F bis +176 °F

  • Mittlere Auflösung der Bodenfeuchtigkeit (Permittivität): Δε = 0,1 von ε = 1 bis ε = 30
  • Mittlere Auflösung der Bodenfeuchtigkeit (Permittivität): Δε = 0,7 von ε = 30 bis ε = 80
  • Mittlere Auflösung der Bodenfeuchtigkeit (Topp): ΔVWC = 0,15% von VWC = 0 bis 50%
  • Mittlere Auflösung der Leitfähigkeit: ΔEC = 10 µS/cm von EC = 0 bis 5000 µS/cm
  • Mittlere Auflösung der Leitfähigkeit: ΔEC = 50 µS/cm von EC = 5000 bis 10000 µS/cm
  • Mittlere Auflösung der Temperatur: ΔT = 0,1 °C von -30 °C bis +80°C

  • Genauigkeit der Bodenfeuchtigkeit (Permittivität): ε = +/- 1 von ε = 1 bis ε = 40 (Erdboden)
  • Genauigkeit der Bodenfeuchtigkeit (Permittivität): +/- 15% von ε = 40 bis ε = 80
  • Genauigkeit der Bodenfeuchtigkeit (Topp): VWC = +/- 3% (Leitfähigkeit < 10000 µS/cm)
  • Genauigkeit der elektrischen Leitfähigkeit: EC = +/- 10% von EC = 0 bis 10000 µS/cm
  • Genauigkeit der Temperatur: T = +/- 1 °C von -30 °C bis +80°C
  • Spezifische Kalibierung erhöht Genauigkeit für beliebige granulare Medien/Erde noch weiter

  • Stromversorgung über eine handelsübliche 3,6V Lithium-Batterie (Größe: 1/2 AA - 1200mAh)
  • Batterielebensdauer bis zu 2 Jahre (Konfigurationsabhängig). Batterie selbst austauschbar
  • Maße des Boden Analyse Sensors (ohne Anschlusskabel): 36 x 114 x 16 mm (HxBxT)
  • Gewicht des Boden Analyse Sensors ohne bzw. mit Anschlusskabel: 50g bzw. 130g
Abhängig von der Speicherausstattung des verwendeten Datenloggers (z.B. Thermofox Universal), den aktiven Sensoren sowie dem ausgewählten Messrhythmus, ergibt sich die maximal mögliche Messdauer. Im folgenden einige Beispiele:

Speicherausstattung
Aktive Sensoren
Messrhythmus
Messdauer
4000 Messwerte
Bodenfeuchtigkeit
Leitfähigkeit
Temperatur
1 Stunde
56 Tage
4000 Messwerte
Bodenfeuchtigkeit
Leitfähigkeit
Temperatur
2 Stunden
111 Tage
16000 Messwerte
Bodenfeuchtigkeit
Leitfähigkeit
Temperatur
1 Stunde
222 Tage
16000 Messwerte
Bodenfeuchtigkeit
Leitfähigkeit
Temperatur
2 Stunden
444 Tage
64000 Messwerte
2 x Bodenfeuchtigkeit
2 x Leitfähigkeit
2 x Temperatur
30 Minuten
222 Tage
64000 Messwerte
2 x Bodenfeuchtigkeit
2 x Leitfähigkeit
2 x Temperatur
1 Stunde
444 Tage
64000 Messwerte
4 x Bodenfeuchtigkeit
4 x Leitfähigkeit
4 x Temperatur
30 Minuten
111 Tage
64000 Messwerte
4 x Bodenfeuchtigkeit
4 x Leitfähigkeit
4 x Temperatur
1 Stunde
222 Tage

Produkt Einzelpreis Menge Warenkorb
Boden Analyse Sensor (5,0m)
Sensor-Element zur Messung der Bodenfeuchtigkeit, Leitfähigkeit und Temperatur (Kabel: 5,0m)
EUR 231.09 (zzgl. MWSt.)
EUR 275.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Thermofox Universal
inkl. internem Temperatur-Sensor und Speicher für 4000 Messwerte
EUR 151.26 (zzgl. MWSt.)
EUR 180.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Speicher - Erweiterung 16000
Messwertespeicher für 16000 Datensätze
EUR 25.21 (zzgl. MWSt.)
EUR 30.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Speicher - Erweiterung 64000
Messwertespeicher für 64000 Datensätze
EUR 54.62 (zzgl. MWSt.)
EUR 65.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Externer Temperatur-Sensor
Leitungslänge: 6,0m
EUR 25.21 (zzgl. MWSt.)
EUR 30.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Externer Temperatur-Sensor
Leitungslänge: 15,0m
EUR 33.61 (zzgl. MWSt.)
EUR 40.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Universal HUB (4-fach)
für unsere Thermo-Hygro- oder Boden Analyse Sensoren
EUR 84.03 (zzgl. MWSt.)
EUR 100.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Luftfeuchte - Schutzlackierung
für den Einsatz bei erhöhter Luftfeuchtigkeit wie zum Beispiel im geschützten Außenbereich
EUR 21.01 (zzgl. MWSt.)
EUR 25.00 (inkl. MWSt.)
Stück
SoftFOX - Analysesoftware
für die detaillierte Datenanalyse. Inklusive USB Interfacekabel. Sprache: Deutsch und Englisch
EUR 63.03 (zzgl. MWSt.)
EUR 75.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Weiteres Zubehör zum System:
Produkt Einzelpreis Menge Warenkorb
Installationsbox (Größe 3)
Außenmaße: 400 x 500 x 175 mm
Innenmaße: 344 x 451 x 151 mm
inkl. Trocknungsbeutel (3er-Pack)
EUR 84.03 (zzgl. MWSt.)
EUR 100.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Trocknungsbeutel (3er-Pack)
Beutelmaße: 74 x 94 x 10 mm
Trocknungsmittel: Bentonit
Staubdicht, 3 x 1 TME
EUR 8.40 (zzgl. MWSt.)
EUR 10.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Remotefox (DFÜ - System)
Zentrale für die mobile GPRS-Datenfernübertragung sowie Alarmierung via eMail und SMS
EUR 668.07 (zzgl. MWSt.)
EUR 795.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Universal Alarm
Flexible Alarmüberwachung von bis zu 15 Universalsensoren gleichzeitig
EUR 58.82 (zzgl. MWSt.)
EUR 70.00 (inkl. MWSt.)
Stück
SMS-Alarmsystem
SMS-Meldung bei Eintreten einer Alarmsituation
EUR 281.51 (zzgl. MWSt.)
EUR 335.00 (inkl. MWSt.)
Stück
SMS-Power-Pack
Vom Stromnetz völlig unabhängige Energieversorgung für das SMS-Alarmsystem
EUR 121.85 (zzgl. MWSt.)
EUR 145.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Akustischer Alarmgeber
Akustisches Alarmierungssystem
EUR 54.62 (zzgl. MWSt.)
EUR 65.00 (inkl. MWSt.)
Stück
Bereitschaftskoffer (Größe 4)
Maße: 410 x 272 x 113 mm
EUR 46.22 (zzgl. MWSt.)
EUR 55.00 (inkl. MWSt.)
Stück
zzgl. Versandkosten